Ipad 3 mit 3D Display?

<>

Über das Hochauflösende Display des Ipad 3 hatte wir ja bereits berichtet. Um Filme und Videos in 3D darzustellen benötigt es im Verhältnis zur vergleichbaren 2D-Darstellung eine doppelt so große  Auflösung. Denn man benötigt ein und das selbe Bild für das linke und das rechte Auge. Zweite Variante (häufig bei Kinofilmen eingesetzt) ist die Framrate zu verdoppeln um so abwechselnd das linke und rechte bild darzustellen. Mit der Auflösung des Ipad 3 (2048×1536) wird es also theoretisch möglich sein Filme mit der Auflösung 1024×768 in 3D darzustellen.

Auch insider bestätigen die Kooperation Apples mit diversen Hollywood Studios. Verwundern würde mich das nicht, da Apple schließlich immer mit bahnbrechenden Neuerungen auftrumpfen will, um sich nicht zuletzt von der Konkurrenz abzuheben und Vorreiter zu sein. Bleibt abzuwarten ob sich diese Gerüchte bestätigen, 5 Monate bleiben Apple noch für die Entwicklung, das Display selber wird wiederum von Zulieferern kommen. Auch interessant bleibt ob diese Technologie dann ohne Brille funktioniert.

Die primäre Funktionsweise der 3D-Brillen beruht auf der Filterung, sodass jedes Auge nur das entsprechende stereoskopische Halbbild für das linke oder rechte Auge wahrnimmt. Wird das Display ohne Brille ausgeliefert, muss es beide Perspektiven gleichzeitig ineinander verschachtelt in einem Streifenraster anzeigen. Eine entsprechend gerasterte Folie, die vor dem Display angebracht ist, filtert die zwei Ansichten heraus und stellt sie in einem bestimmten Winkel zueinander da. Setzt sich der User im richtigen Winkelbereich und  Entfernung vor das Display, entsteht so ein dreidimensionales Bild.

Quelle:todaysiphone.com

Quelle:todaysiphone.com


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0082203/ipad-freaks.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

One thought on “Ipad 3 mit 3D Display?

  1. Pingback: Glasdisplay fürs Ipad 3 & Gerüchte um Amazon Kindle Vorstellung « IPad Freaks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *