Apple iOS 7.1.2 Jailbreak Anleitung

Pangu (chinesisch 盘古/柈古, Pinyin Pángǔ, auch: 盘古氏/柈古氏, Pángǔshì ‚Herr Pangu‘) ist in der chinesischen Mythologie das erste Lebewesen auf der Erde. Den selben Namen trägt auch die aktuelle Version v1.1.0 der Jailbraik Software aus China. Mit der rund 81 Megabyte großen Software lassen sich iPhone, iPad oder auch einen iPod Touch entsperren und die alternativen App-Store Cydia installieren.

Dort stehen zahlreiche praktische Applikationen wie SBSettings oder Protect my Privacy bereit, die Apple aus dem offiziellen App-Store rausnahm. Der sogenannte Untethered Jailbreak ist zu den meisten Apple-Geräten – darunter dem iPad Air, dem iPad Mini, dem iPod Touch der 5. Generation und dem iPhone 5S – kompatibel und funktioniert auch mit der neuesten Betriebssystemversion Apple iOS 7.1.2. Die Installation funktioniert gleichermaßen auf einem Windows-PC als auch auf einem Mac-Rechner. Der Jailbreak soll laut dem iOS-Hackers iH8sn0w keine Hinweise auf “Spyware” oder anderen “schädlichen Code” enthalten und wird in der englischen Version auch nicht mehr mit dem chinesischen PP25-Store, der Zugang zu raubkopierter Software bietet, installiert.
Auch wenn die Kompatibilität soweit getestet ist und funktioniert ein Backup der Daten ist wie immer mehr als nur empfehlenswert, besonders wenn sich bereits individualisierte Daten auf dem OS befinden. Seit 4 Jahren ist der Jailbreak des iPhones für die Installation beliebiger Software legal, jedoch verlöscht die Garantie.

Pangu Jailbreak für iOS 7.1 und 7.1.x

Weiterführende Links :
http://www.chip.de/downloads/Pangu-Jailbreak-fuer-iOS-7.1-und-7.1.x_70565403.html

Erste Verkaufsbilanz nach Ipad 3 Release

Vor einigen Tage stellte Apple die ersten Verkaufszahlen für das neue Ipad 3 vor. Laut Unternehmen wurden mehr Ipad 3 Modelle verkauft als die Vorgängermodelle in den Jahren zuvor. Auch die Ausweitung des Angebots auf weitere Filialen  fand in den letzen Tagen und Wochen statt. Inzwischen wurde das Ipad 3 nach der Veröffentlichung rund 3.5 Millionen mal verkauft. Offizieller Verkaufsbeginn war der 23.3.2012. Die Preise richten sich in erster Linie nach der Ausstattung der HD.

Das Einsteigermodell ist so bereits ab unter 500 € zu bekommen, für das Flaggschiff mit satten 64 GB Speicher zahlt man jedoch knapp unter 700 € ( Die Preise beziehen sich auf die „Normale“ Ipad Version ohne „+4G* und mit LTE Support). Modelle ohne LTE liegen im Schnitt rund 100 Euro über den anderen Modellen. Experten prognostieren eine Verkaufsmenge von rund 55 Millionen Modellen im Jahr 2012.

 

Offizielle Ipad 3 vorstellung am Mittwoch 7.3

Kurz vor der offiziellen Produktvorstellung des neuen Ipads nehmen Gerüchte um Namensgebung und Features kein Ende mehr. Ipad 3 oder Ipad HD? Diese Spekulationen rühren vor allem aus Zubehörherstellerkreisen, die immer vor Produktstart über Spezifikationen des Endprodukts informiert werden müssen um mit der Produktion der Zubehörteile rechtzeitig beginnen zu können. Mittwochabend kommt die Gewissheit durch Tim Cook, denn dann wird das Gerät ofiziell in San Francisco vorgestellt. Die wichtigsten (spekualtive) Neuerungen habe ich noch einmal zusammengefasst.

– Neuer Prozessor (A5X-Chip) mit leistungsfähiger CPU
– Neues Display mit Full Hd auflösung oder höher ( 2048×1536) ( 9,7 zoll)
– LTE Funktechnik als neuer Mobilfunkstandard
– 1 Gb Arbeitsspeicher für schnelleren Speicherdurchsatzt
– Full HD Kamera für Bild und Video
– 128 Gb HDD
– Neues iOS
– Preis: Ca.500€

Ipad 3 und Ipad 4 Release

Der (auch von uns) oft zitierte Branchendienst Digtimes liefert jüngst neue Infos bezüglich der neuen Apple Tablet Serien. So soll demnach das iPad 3 mit einer integrierten 8 Megapixel-Kamera, der Sprachsteuerung Siri und einem besonders leistungsfähigen Akku ausgestattet sein, welches laut Digitimes im März auf den Markt kommt. Darüber hinaus soll Apple das iPad 4 bereits im Oktober 2012 veröffentlichen, wie auch viele Zulieferer bestätigten. Für viele Kritiker ist das jedoch eine zu kurze Amtszeit für den Nachfolger des erfolgreichen Ipad 2. Bleibt abzuwarten inwiefern Digitimes mit seinen Informationen recht behält

Ipad Konkurrenz – Google plant eigenes Tablet

Laut einem Interview mit dem ehemaligen Google CEO Eric Schmidt strebt Google bereits eine Talbet Veröffentlichung bis Mitte 2012 an. In einem Inteview mit der italenischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ sprach er „In den nächsten sechs Monaten planen wir, ein hochqualitatives Tablet auf den Markt zu bringen.“ Ob Google mit einem anderen Anbieter koorperiert lässt sich nur spekulieren. Anbieten würden sich in erster Linie erfahrene Unternehmen wie HTC oder Samsung.  Google koorperiert mit dem Mobilfunk Giganten Motorola, jedoch ist auch hier eine Übernahme noch nicht abgeschlossen sodass mit einer Veröffentlichung des Tablets erst in den nächsten 6 Monaten zu rechnen ist.

 

Neues Ipad OS mit Wireless Funktion & Mobiles Fernsehen fürs Ipad 2

<>

Das neue Iphone und Ipad Update von iOS 5.0 auf iOS 5.01 ist auch ohne Kabelverbindung verfügbar. Es behebt kleinere Softwarefehler und soll darüber hinaus die Akkulaufzeit verlängern. Einzige Voraussetzungen für das Update der Betriebssoftware  sind eine drahtlose Internetverbindung mit einem W-Lan Netz und eine mindestens 50% voller Akku, wenn kein Netzteil angeschlossen ist. Das Softwareupdate („Softwareaktualisierung“) ist im Reiter „Allgemein“ unter „Einstellungen“ zu finden. Da durch das Update kein komplett neues Betriebssytem (OS) geladen wird sondern nur einzelne Datein ersetzt werden, beschränkt sich die größe des Downloads auf nur rund 55 MB.

Wer gerne TV auf seinem Ipad schauen möchte, jedoch nicht immer über eine gute Internetverbindung verfügt hat nun die Möglichkeit mit einem DVB-T empfänger von Elgato EyeTV rund um die Uhr an jedem Ort Tv zu schauen. Bis zu 8 Stunden TV Stream schafft ein durschnittlicher Ipad 2 Akku im Schnitt. Mit dem Ipad 1 funktioniert der Service bislang noch nicht. Den empfänger gibts für rund 90€ bei allen gut geführten Elektronikanbiertern.

 

Ipad 3 mit Retina Display

<

Laut Apple Zulieferern wird der nächste Tablet-PC von Apple ein hochauflösendes Retina-Display mit einer neuartigen LED-Beleuchtung besitzen. Das Unternehmen DigiTimes aus Taiwan berichtet von einer Auflösung von 2048 mal 1536 Bildpunkten. Das Ipad 2 besitzt im Vergleich nur rund 1024 mal 768 Pixel. Zudem soll im iPad 3 eine überarbeitete Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz kommen, da die aktuelle Technik nicht für hohe Auflösungen geeignet scheint. Das Aktuelle Ipad 2 Display besitzt aktuell nur eine LED-Lichtleiste als Hintergrundbeleuchtung.  Laut DigiTimes arbeitet Apple derzeit an einer Dual LED-Bar, die dann beide Längsseiten des Bildschirms mit LED´s ausleuchtet. Durch die hohe Auflösung würde man bei schwächerer Ausleuchtung wesentlich schneller Anzeigefehler angezeigt bekommen. Aktuell ist das Display nur im Iphone 4 verbaut.

Quelle: smartphonearea.de

 

Apple Produkt- und Komponentenupdate für 2012

Die Hardwareausstattung der Apple Produktlinie soll im kommenden Jahr aufpoliert werden. Zulieferer und Hersteller der Applekomponenten richten sich daher auf einige Neuheiten in der Ausstattung ein. Modernisiert werden sollen zunächst Iphone, Ipad, Imac und Macbook Air. Die Informationen stammen von der taiwanischen Fachzeitung Digitimes ( http://www.digitimes.com/news/a20111102PD226.html ). Vor allem Displays und LED´s  für zwei neue Prototypen wurden in Auftrag gegeben. Komplett neue Geräte werden jedoch erst ab dem 2. Quartal 2012 erwartet.

Quelle: maclife.com

Kindle Fire Erflogsstart & Weltbild Ebook Reader

Mittlerweile bietet Weltbild einen eigenen Ebook Reader für rund 60€.  Der Preis lag vor einigen Wochen noch wesentlich höher und versteht sich so wohl als Antwort auf den Markteintritt von Amazons „Kindle Fire“. Das von TrekStor hergestellte Gerät ist jedoch auch deutlich schwacher ausgestattet als das Kindle Fire geschweige denn als das Ipad von Apple. Es besitzt einen 7 “  LCD-Farbdisplay und einen 2 GB integrierten Speicher, der per mikroSD auch erweitert werden kann. Er unterstütz alle gängigen Text-und Audioformate, besitzt rund 7 Stunden Akkulaufzeit und einen USB 2.0 Anschluss. Auf Wlan Adapter und weitere Spielerein muss allerdings verzichtet werden.

Rund 250.000 Vorbestellungen sollte das Kinde Fire in den ersten 5 Tagen verbuchen. Eine fehlende Kamera-und GPS Unterstützung scheint der Bestelleuphorie des Kindle Fires keinen Abburch zu tun. Rund 50.000 Bestellungen soll das Unternehemn am Tag entgegennehmen.

Quelle: ipadnewworld.com

 

 

 

Apple Quartalszahlen Q3 2011 & Ipad 3 Releasegerüchte

Mittlerweile ist das Iphone 4S im Rennen um den Smartphone Thron, doch Apple wäre ja nicht Apple, wenn Sie nicht schon am nächsten Release arbeiten würden. So ist man sich mittlerweile so gut wie sicher, dass die Produktion des Ipad 3 bereits im vollen Gange ist. Bis zu 1 Millionen Exemplare sollen noch im vierten Quartal 2011 an den man gebracht werden. Unklarheiten bestehen jedoch immer noch bei der Ausstattung des neuen Ipad´s (Dualcore oder Quadcore? Grafikchip? etc…). Die Vorstellung des Ipad 3 und auch der des Iphone 5 werden bereits bei Apples nächster Pressekonferenz im 4. Quartal 2011 erwartet.

 

Apple Quartalszahlen Q3 2011 (Zahlen in US $):

Verkaufte Iphones (Iphone 4s noch nicht erfasst) : 17.07 Millionen  (+ 21%)

Verkaufte Ipads: 11.12 Millionen (+ 166%)

Verkaufte Mac´s: 4.89 Millionen (+ 26%)

Verkaufte Ipods: 6.62 Millionen  (-27%)

Umsatz: 28.27 Milliarden

Netto Gewinn: 6.62 Milliarden